Input your search keywords and press Enter.

Das Feuerzeichen von Francesca Haig (Feuerzeichen 1)

Das Feuerzeichen von Francesca Haig (Feuerzeichen 1)

Tati, 27, süchtig nach Büchern, Nagellack und Toffifee, Informatikerin, Backfee, angehende Autorin, Webentwicklerin, verheiratet, viel zu neugierig, perfektionistisch und immer ein Lächeln auf dem Gesicht. Noch mehr erfährst du mit einem Klick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken

  • Bianca sagt:

    Oh, schön endlich mal zu lesen, dass ich nicht die einzige war, die mit dem Feuerzeichen Probleme hatte. Sonst lese ich immer fast nur positives.

    Ich hatte auch das Gefühl, dass die Figuren alle kein richtiges Gesicht hatten, dabei hatten gerade die Omega sehr viel Potential jeder für sich einzigartig zu sein. Einen Satz in deiner Rezi finde ich besonders passend: „bevor es so richtig spannend wird, ist das Buch zu Ende.“ So hat es sich für mich auch angefühlt. Ich denke auch nicht, dass ich den 2. Band noch lesen werde, mit fehlt einfach der Anreiz dazu.

    • Tatze sagt:

      Hey Bianca,

      oh wie schön, dass du genau so denkst 🙂 Ich hätte schon Lust zu erfahren, wie es weiter geht, aber ich glaube, dass es eine Menge anderer Bücher gibt, die ich lieber lesen möchte 😉

      Liebe Grüße,
      Tati

Lesen Sie weiter:
Tödliche Verlockung – Larissa Ione (Demonica 5)

Letztens konnte ich nachts einfach nicht einschlafen, also habe ich das gemacht, was ich immer mache, wenn ich nicht einschlafen...

Schließen