Input your search keywords and press Enter.

Windfire von Lynn Raven

Windfire von Lynn Raven

Tati, 27, süchtig nach Büchern, Nagellack und Toffifee, Informatikerin, Backfee, angehende Autorin, Webentwicklerin, verheiratet, viel zu neugierig, perfektionistisch und immer ein Lächeln auf dem Gesicht. Noch mehr erfährst du mit einem Klick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 Gedanken

  • Hallöchen liebe Tati,

    oh nein 🙁 Das Buche habe ich mir erst vor 2 Wochen gekauft und nun bin ich echt etwas geschockt. Dabei sieht doch das Cover so grandios aus und auch der Buchrücken glitzert so schön im Regal…

    Hach, ich glaube jetzt wandert es einfach ein paar Bücher auf dem SuB weiter nach hinten. Vor allem Fehler finde ich in Büchern, wenn man mal bedenkt, wieviel so ein Lektorat kostet, wirklich nicht in Ordnung. Schade…

    Trotzdem danke für deine schöne Rezi! 🙂

    Liebste Grüße,
    Deborah

    • Tatze sagt:

      Hey Deborah,

      ich war auch richtig enttäuscht. Ich hatte das Buch zwar „nur“ als eBook, aber als ich es heute im Thalia gesehen hatte, da war ich noch mal richtig traurig, dass es so blöd war, gerade weil das Cover so schön ist. 🙁

      Ich bin aber trotzdem gespannt, wie du es findest. 🙂

      Liebste Grüße,
      Tati

  • Servus Tati,

    oha … ich hatte eigentlich geplant, das Buch zeitnah noch zu lesen 🙁 Zum Glpck hab ich es nicht wie Debbie direkt schon gekauft aber es steht auf meiner Leseliste. Deine Meinung hält mich allerdings davon ab … es gibt dann doch zu viele andere Bücher, die auch darauf warten endlich gelesen zu werden.

    Danke für Deine aufschlussreiche Meinung, hat mir auch vom Aufbau sehr gut gefallen Deine Rezi.

    Liebe Grüße & noch einen schönen Samstag
    Kati

    • Tatze sagt:

      Hey Kati 🙂

      ich freue mich, dass dir meine Rezi gefällt. 🙂 Wenn du viele andere Bücher liest, vergisst du „Windfire“ bestimmt schnell. 😉

      Liebe Grüße,
      Tati

  • Mimi sagt:

    Hallo! Ich bin Buchhändlerin und eigentlich ein großer Lynn Raven Fan.
    Als ich ihr neuestes Werk in der Vorschau gesehen habe, habe ich mir sofort ein Leseexemplar zukommen lassen.
    Und ich war enttäuscht. Die Thematik selbst hat riesiges Potenzial!

    Aber ich habe die Hälfte nicht verstanden… Wieso ist dies passiert? Warum sind die wieder da? Wer waren denn jetzt die Bösen, wer der Erpresser? Und warum Aladin??

    Ihre Werke können einen wirklich mitreißen, noch Wochen nach dem Lesen.. Aber dieses ist trotz tollem Cover und guter Grundidee eher wie gezwungen statt gewollt…

    • Tatze sagt:

      Hallo Mimi 🙂

      genau so ging es mir mit dem Buch auch! Ich habe zwar noch keine anderen Bücher von Lynn Raven gelesen, aber denke auch, dass das Buch sehr, sehr viel Potenzial verschenkt. Wirklich schade 🙁

      Liebe Grüße,
      Tati

  • Jamie sagt:

    Hallo! 🙂

    Ich habe vor wenigen Minuten das Buch ausgelesen. Als ich mir deine Rezi durchgelesen habe musste ich schmunzeln- der Text hätte von mir sein können.

    Ich war Anfangs richtig gespannt. Gerade, weil ich ein riesen Fan von Fantasy bin. Und erstrecht, wenn es Romantik verspricht.

    Mir fiel es sehr schwer das Buch zu ende zu lesen. Es fing zwar vielversprechend an, doch wurden die einzelnen Szenen langgezogen wie Kaugummi. Auch die Beziehung zwischen den beiden hätte man – ich sag jetzt einfach mal – besser verpacken können. Klar, in vielen Büchern wiederholt sich dieses „Am Anfang hassen sie sich und am Ende kommen sie zusammen“ aber es kam zu plötzlich! Dieser „Sinneswandel“ von Abneigung zum Angezogen-Fühlen war ohne große Worte oder Geschehnisse zu schnell für meinen Geschmack.
    Wie du schon erwähnt hast, waren die vielen Personen und die während der Handlung auftretenden (und zum Teil nicht beantworteten) Fragen ebenso zu viel des Guten.

    Kennst du das, wenn dir am Ende des Buches so viele Fragen im Kopf rumschwirren, dass du erstmal das Internet anschmeißen musst in der Hoffnung, dass es Antworten oder die Aussicht auf einen zweiten Teil ausspuckt?

    Schade eigentlich. Bin ich doch eine begeisterte Raven-Leserin. . Aber ich befürchte, dass ich dieses Werk von ihr nicht noch ein zweites Mal „verschlingen“ werde. Dafür ist zu viel Potenzial verschenkt worden.

    Jetzt hab ich hier einen halben Roman geschrieben ^^‘
    Ich danke dir für deine Rezension und für deine Gedanken 🙂 Es hat mir Freude gemacht, dass du diese mit uns geteilt hast.

    Liebe Grüße

    • Tatze sagt:

      Hey Jamie 🙂

      oh, ich kann das so gut nachvollziehen! Ich habe während des Lesens auch öfters das Gefühl gehabt, dass ich irgendwas überlesen hätte oder Seiten fehlen, weil mir einfach nicht klar war, wie etwas auf einmal so schnell gehen konnte. 😀 Ich habe danach auch erst mal gegoogelt, ob ich irgendwas verpasst habe. 😀

      Es war leider mein erstes Buch von Lynn Raven, daher bin ich jetzt ein wenig abgeschreckt, aber wenn du so begeistert von ihren Büchern bist, muss ich vllt doch mal über meinen Schatten springen. 😉

      Vielen Dank für deinen (auf jeden Fall nicht zu langen!) Kommentar 🙂 Ich habe mich wirklich sehr, sehr darüber gefreut!

      Liebste Grüße,
      Tati

Lesen Sie weiter:
Das schräge Leben des Ben Polar von Adriana Popescu

Kurz vor Weihnachten fand sich schon das erste Weihnachtsgeschenk unter meinem Baum. Naja, nicht unterm Baum, aber auf meinem Reader...

Schließen