Input your search keywords and press Enter.

Zeit zum Durchatmen

Zeit zum Durchatmen

Tati, 27, süchtig nach Büchern, Nagellack und Toffifee, Informatikerin, Backfee, angehende Autorin, Webentwicklerin, verheiratet, viel zu neugierig, perfektionistisch und immer ein Lächeln auf dem Gesicht. Noch mehr erfährst du mit einem Klick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 Gedanken

  • lotta sagt:

    Liebste Tati,
    ich finde das genau richtig, dass du diesen Schritt wagst. Ich kann dich vollkommen verstehen, weil es mir auch oft so geht wie dir. Ich habe zwar nicht das Bedürfnis Sport zu machen, aber in den anderen Dingen reihe ich mich mit ein. Man kann aber nicht alles auf einmal und man kann auch nicht immer extrem perfekt sein – auch wenn wir es wollen. Ich bin mir sicher, dass es dir gut tun wird dir diese Pause vom Blog zu gönnen und deine Kräfte auf anderes zu konzentrieren. 😉 <3

    Liebst, Lotta

    • Tatze sagt:

      Hey Lotta 🙂

      ich hoffe mal, dass die Pause den gewünschten Effekt bringt. Bis jetzt bin ich nämlich noch nicht vorangekommen 😀 Vllt ist so eine Pause von Zeit zu Zeit genau das Richtige.

      Liebste Grüße,
      Tati

  • Pea sagt:

    Liebe Tatze, ich wünsche dir alles Gute mit deiner Entscheidung und finde es toll, dass du dich dazu entschlossen hast, die Notbremse zu ziehen. Auf Dauer kann man nicht auf allen Hochzeiten tanzen. Glaube an deinen Traum und gebe ihn nicht auf.
    Liebe Grüße von Pea

    • Tatze sagt:

      Hey Pea 🙂

      vielen Dank für deine lieben Worte. Ich hoffe, dass diese Auszeit mich meinem Traum ein Stück näher bringt. 🙂

      Liebste Grüße,
      Tati

  • Liebe Tati,

    ich kann dich da sehr verstehen. So viel auf einmal kann man nicht auf Dauer aushalten. Und wenn es dein Traum ist zu schreiben, dann schreib! Stell es an erste Stelle, den das braucht sehr viel Zeit und Zuwendung. Ich bin schon gespannt, was aus deiner Feder entstehen wird!

    Eine Blogpause heißt ja nicht, dass du für immer aufhören musst. Nur etwas zurücktreten. Es ist ein mutiger Schritt und ich hoffe, dass er den gewünschten Effekt bringt und du dich auf die anderen Sachen konzentrieren kannst.

    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg mit deinem Traum.

    Liebe Grüße
    Franzi
    Griinsekatzes-Leseecke

    • Tatze sagt:

      Hey Franzi 🙂

      vielen Dank für deine lieben Worte 🙂 Ich merke jetzt schon, dass mir die Pause gut tut, auch wenn ich bisher kaum geschrieben habe 😀 Aber das kommt bestimmt noch 🙂

      Liebe Grüße,
      Tati

  • Jacquy sagt:

    Ich kann dich verstehen, man muss eben auch Prioritäten setzen, wenn man etwas bestimmtes schaffen möchte und wenn es dir wichtig ist, dann ist es das auch wert, auf etwas anderes zu verzichten. Es ist ja auch nicht für immer, sondern nur eine kleine Weile und ich denke, das schaffst du schon. Ich hoffe, es lohnt sich und du erreichst dein Ziel 🙂
    Viel Erfolg und liebe Grüße!

    • Tatze sagt:

      Hey Jacquy 🙂

      Danke für deine netten Worte 🙂 Ich hoffe sehr, dass ich meinem Ziel in dieser Pause ein ganzes Stück näher komme.

      Liebe Grüße,
      Tati

  • Desiree sagt:

    Liebe Tati,

    ich lese deinen Post mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Ich finde es gut, dass du die Anzeichen ernst nimmst und einen Gang zurückschaltest, wenn du merkst, es funktioniert nicht. Allerdings lese ich deinen/euren Blog sehr gerne, deswegen das weinende Auge!

    Ich drücke dir die Daumen, dass die der Monat die Pause verschafft, die du brauchst!
    Liebe Grüße
    Desiree

    • Tatze sagt:

      Hey Desiree 🙂

      zum Glück bin ich ja jetzt nicht mehr lange weg. Vielen Dank für deine lieben Worte 🙂

      Liebste Grüße,
      Tati

Lesen Sie weiter:
Falling into you – Für immer wir von Jasinda Wilder ( Falling into Band 1)

Bevor wir zum eigentlichen Post kommen, wollen Salivre und ich uns ganz herzlichen bei vorablesen.de bedanken, weil wir ab heute...

Schließen