Input your search keywords and press Enter.

Bullet Journaling – mein ganz persönliches Organisationssystem

Bullet Journaling – mein ganz persönliches Organisationssystem

Tati, 27, süchtig nach Büchern, Nagellack und Toffifee, Informatikerin, Backfee, angehende Autorin, Webentwicklerin, verheiratet, viel zu neugierig, perfektionistisch und immer ein Lächeln auf dem Gesicht. Noch mehr erfährst du mit einem Klick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 Gedanken

  • Jacquy sagt:

    Ich finde es super, dass jetzt auf immer mehr Blogs Bullet Journals gezeigt werden. Ich schaue sie mir einfach super gerne an, weil man damit so viel schönes machen kann. Schön dass du damit eine gute Methode gefunden hast, dich zu organisieren. 🙂
    Selbst mache ich das schon seit Februar, habe es aber bisher nur in einem kleinen Collegeblock gemacht. Für das neue Jahr habe ich mir jetzt ein richtiges Notizbuch zugelegt, traue mich aber nicht anzufangen, weil ich zu hohe Erwartungen daran habe und es sicher nicht so perfekt wird wie die Bilder, die ich so im Internet sehe 😀
    Serien, Bücher und allerhand andere Listen werden bei mir aber auch reinkommen, ich stehe einfach zu sehr auf Listen 😀

    Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß damit!

    • Tatze sagt:

      Liebe Jacquy,

      ich gucke mir auch so gerne andere Bullet Journals an, weil man einfach so viel Inspiration bekommt. 🙂
      Ach, du musst einfach loslegen und dann wird das schon. 😉

      Liebste Grüße,
      Tati

  • Nelly sagt:

    Ah Tati, da erinnerst du mich mal wieder daran, dass ich auch noch über mein Bullet Journal schreiben wollte. Muss ich nun echt mal in Angriff nehmen!!
    Aber zurück zum Thema. Anfangs ging es mir ähnlich wie dir. Für was ein Bullet Journal, wenn ich doch meine Termine alle so schön im Handy haben kann. Und großartig kreativ bin ich auch nicht. Früher wusste ich immer nicht, was ich mit Notizbüchern anfangen soll.
    Aber es ist einfach unglaublich praktisch, alles an einem Ort zu haben. Früher hatte ich überall Post-its kleben und jetzt mach ich nur mein Bullet Journal auf – ein Traum. Es macht wirklich veles einfacher und manchmal frage ich mich, wie ich es vor meinem Bullet Journal hinbekommen habe.
    Deine Bücherliste gefällt mir unglaublich gut. Nur mit meinem monströsen SuB wird das wahrscheinlich eine Mammutaufgabe 😀

    Alles Liebe, Nelly

    • Tatze sagt:

      Liebe Nelly,

      oh ja, ich will auch einen Bullet Journal Beitrag von dir lesen! <3
      Ich trage ja in die Bücherliste nur ein Buch ein, wenn ich es gelesen habe. 😀 Also unabhängig von SuB und Co.

      Liebste Grüße,
      Tati

  • Elli sagt:

    Liebste Tati,
    ich freue mich total, dass du so glücklich mit deinem Bullet Journal bist!
    Ich habs ja auch mal ein bisschen versucht, aber das war irgendwie nicht so meins.
    Bleib bloß dabei, dann kann ich immer durch dein Journal blättern und mich freuen, wie hübsch das alles aussieht! 🙂
    Liebste Grüße,
    Elli

    • Tatze sagt:

      Liebste Elli 🙂

      ach, man muss ja auch nicht immer alles mitmachen, was da draußen so keucht und fleucht. 😉 Hauptsache man hat es mal ausprobiert. 🙂 Es ist aber schön, dass dir mein Bullet Journal so gefällt!

      Liebste Grüße,
      Tati

  • Lotta sagt:

    Hallöchen liebe Tati,
    ich finde diesen Beitrag sehr gelungen! 😀
    Ich möchte auch irgendwann mal über meines schreiben, aber ich brauche da echt noch ein bisschen Übung so schick wie bei dir sieht es bei mir noch nicht aus. 😉 Und auch nicht so bunt. Meines ist irgendwie nur schwarz grau und rot. xD Ich weiß auch nicht, warum ich mich für diese Farben entschieden habe. Nun ja.
    Mal sehen.
    Auf jeden Fall finde es echt schön, so wie du es gemacht hast. Ich liebe das Bullet Journal, weil man es sich so einteilen kann, wie man es gerade braucht. Manchmal brauche ich für eine Woche eben keinen Kalender, dann nimmt es bei mir auch keinen Platz im Buch weg. Dafür brauch ich für eine Woche vielleicht mal jeden Tag eine Seite und auch das geht. Das ist echt grandios. 😀

    Liebst, Lotta

    • Tatze sagt:

      Liebste Lotta,

      ich freue mich, dass dir mein Beitrag gefällt. Ich war mir so unsicher, ob er überhaupt alle meine Gedanken über mein Bullet Journal widerspiegelt. Gerade diese Flexibilität des Bullet Journals liebe ich auch sehr. 🙂 Ich habe mir vorher auch ausgiebig Gedanken gemacht, wie ich alles gestalten möchte und nehme mir jede Woche Zeit alles bunt zu machen. 😀 Das sieht dann so schön fröhlich aus. 😀 Ich hoffe, dass du auch bald deinen passenden Bullet Journal Stil findest.

      Liebste Grüße,
      Tati

Lesen Sie weiter:
Dafür gibt es doch ein Plugin, oder?

Im letzten Wordpress-Wochenende zum Thema Sicherheit hatte ich schon ein wenig über Plugins erzählt und das möchte ich heute noch...

Schließen