Input your search keywords and press Enter.

Der Kuss der Lüge – Die Chroniken der Verbliebenen (Die Chroniken der Verbliebenen 1) | Mary E. Pearson

Der Kuss der Lüge – Die Chroniken der Verbliebenen (Die Chroniken der Verbliebenen 1) | Mary E. Pearson

Tati, 27, süchtig nach Büchern, Nagellack und Toffifee, Informatikerin, Backfee, angehende Autorin, Webentwicklerin, verheiratet, viel zu neugierig, perfektionistisch und immer ein Lächeln auf dem Gesicht. Noch mehr erfährst du mit einem Klick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken

  • Moni sagt:

    Hey Tati,

    Du gehörst also auch zu den Leuten, die das Buch mögen. Bei mir ist es nicht ganz so gut weggekommen. Und auch bei dir findet das Rätsel rund um den Prinzen und Attentäter Erwähnung. Das ist eine Sache, die ich absolut nicht nachvollziehen kann. Ja, es wird erst im letzten Drittel wirklich eindeutig erwähnt, wer wer ist, aber ich habe die beiden direkt zugeordnet als die beiden vor der Schenke ankamen und das erste Mal miteinander gesprochen haben und ich habe nie an meiner Zuordnung gezweifelt. Mich hätte das überascht wäre die Zuordnung letztendlich andersrum gewesen. Ich finde das echt faszinierend. War die Auflösung überraschend für dich? Oder hast du irgendwann mal in deiner Entscheidung geschwankt, wer wer ist?
    Bei den Fantasy-Elementen kann ich dir eindeutig zustimmen. Mich konnte das Buch quasi erst im letzten Drittel wieder mehr überzeugen. Ob ich den zweiten Teil lese, werde ich erst entscheiden, wenn ich ein paar Rezensionen gelesen habe. Mir waren in diesem ersten Teil eindeutig zu extreme Längen drin.

    • Tatze sagt:

      Liebe Moni,

      ich hatte mir relativ früh eine Meinung gebildet, wer Prinz und wer Attentäter sein könnte, kam aber trotzdem zwischendurch ein wenig ins Wanken, weil ich mir nicht sicher war, ob das nicht einfach nur meine Wunschzuordnung wäre. Ich finde aber auch, dass Mary E. Pearson wirklich wenig Andeutungen über konkrete Ereignisse oder Personenmerkmale gemacht hat, die auf einen der beiden zurück schließen lies. Ich denke auch, dass das letzte Drittel wirklich das Highlight des Buches war.

      Liebste Grüße,
      Tati

Lesen Sie weiter:
Oktober 2014

Als Abschluss unseres "Blogger des Monats"-Monat fassen wir mal den letzen Monat ein wenig zusammen und am Ende gibt es...

Schließen