Input your search keywords and press Enter.

Geekerella | Ashley Poston

Geekerella | Ashley Poston

Tati, 27, süchtig nach Büchern, Nagellack und Toffifee, Informatikerin, Backfee, angehende Autorin, Webentwicklerin, verheiratet, viel zu neugierig, perfektionistisch und immer ein Lächeln auf dem Gesicht. Noch mehr erfährst du mit einem Klick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 Gedanken

  • Julia sagt:

    Sehr schöne Rezension! Das klingt wirklich nach einem schönen Mix, ich liebe Geschichten mit „kleinen“ Fan anspielungen darin 🙂
    Langsam aber sicher traue ich mich immer mehr an englische Bücher. Ein guter Einstieg war „Fangirl“ von Rainbow Rowell. Vor kurzem habe ich auch „Illuminae“ auf englisch gelesen, was zwar etwas anspruchsvoller war mit den Fachausdrücken und Sci-Fi Wörter, aber es ging 🙂 Mein nächstes englisches Buch wird „Carry On“ von Rainbow Rowell sein. Unď danach werd ich wieder schauen, worauf ich Lust habe.
    Liebe Grüsse
    Julia

    • Tatze sagt:

      Liebe Julia,

      „Fangirl“ von Rainbow Rowell habe ich tatsächlich auch auf Englisch gelesen. Hin und wieder überkommt es mich und danach traue ich mich wieder eine Zeit lang nicht an die englischen Titel ran. 😀 Als nächstes würde ich gerne eins der Bücher von Melissa De la Cruz lesen. Mal schauen, wann ich das mache.

      Liebste Grüße,
      Tati

  • Elli sagt:

    Liebste & böse Tati,
    ich hatte schon Lust auf das Buch als ich es bei dir gesehen habe, jetzt habe ich das große Bedürfnis auf „Kaufen“ zu drücken. Obwohl du weißt die mein Stapel grade aussieht. Aber ich reiße mich zusammen und freue mich, dass du dich überwunden hast und dir das Buch dann so gut gefallen hat. Es klingt ähnlich zu „Die beinahe größte Liebesgeschichte des Universums“, anscheinend sind solche Bücher grade im Kommen? Was wird dein nächstes englisches Buch – Illuminae?
    Liebste Grüße,
    Elli

    • Tatze sagt:

      Liebste Elli,

      welch ein Glück, dass das Buch in meinem Regal nicht wegläuft und du es dir jeder Zeit ausleihen kannst. 😉 Ich habe auch das Gefühl, dass solche Bücher gerade im Kommen sind. „Nerd sein“ ist ja auch gerade irgendwie in.

      Liebste Grüße,
      Tati

  • Hallo! Über dieses Buch bin ich schon so oft gestolpert und jedes Mal denke ich mir: Boah, das klingt toll und dann lese ich mir wieder die Inhaltsbeschreibung durch und komme dann wieder ganz schnell davon ab, dass ich dieses Buch lesen will. Ich frage mich, wie oft ich noch darüber stolpern muss, bis ich das begreife. Es freut mich, dass dich das Buch begeistern konnte. Mir sagt die Story aber schon, dass es nicht meine Leserichtung ist (vielleicht muss ich doch mal die ersten Seiten lesen, um mich endgültig von Ja oder Nein zum Buchkauf überzeugen zu können).

    Viele Grüße, Ramona (#litnetzwerk)

    • Tatze sagt:

      Liebe Ramona,

      ich kann verstehen, dass man wie magisch von diesem Cover angezogen wird. Es ist aber auch wirklich fabelhaft. <3 Blöd nur, dass es dann überhaupt nicht deine Leserichtung ist. Vielleicht musst du es dir nur kaufen, um es immer wieder anzuschauen. 😀

      Liebste Grüße,
      Tati

  • Buchbahnhof sagt:

    Hallo Tati,
    ich muss gestehen, dass mich das Cover nicht angesprochen hat. Ich fand es im Gegenteil so merkwürdig, dass ich deine Rezension anklicken musste, um zu sehe, um was es bei diesem Buch geht. Aber, deine Rezension macht richtig Lust darauf, das Buch zu lesen. Ein bisschen nerdig ist ja manchmal ganz gut, wenn es nicht ganz so arg ist, wie in „Willkommen in Nightville“, mit dem ich dann doch nichts anfangen konnte, weil es mir zu abstrus war.
    Ich werde mir das Buch mal merken.
    Hab einen guten Start in die neue Woche!
    LG
    Yvonne

    • Tatze sagt:

      Liebe Yvonne,

      ich fand gerade das Cover zu „Geekerella“ fantastisch. Es glitzert! Aber das ist ja auch Geschmackssache 😉 Von „Willkommen in Nightville“ kenne ich nur die Sachen, die Elli mir erzählt hat, aber ich kann dir versichern, dass Geekerella sehr weit davon entfernt ist. 😉

      Liebste Grüße,
      Tati

  • Chiara sagt:

    Uhhh das ist ja ein tolles Buch, so hört es sich jedenfalls an 😀
    Ich bin auf deinen Blog gestoßen und musste immer wieder über deinen Header fahren. DER WIRD FARBIG!!!! Da passt dein Name ja echt toll dazu, denn das hat mir echt viel Spaß gebracht XD
    Bleibe hier gerne als Lesern 🙂
    -Chiara <3
    #litnetzwerk

    • Tatze sagt:

      Liebe Chiara,

      uh, wie schön, dass dich mein Header (und ich hoffe dann auch der Rest der Blogs 😉 ) so sehr begeistern konnte, dass du als Lesererin bleiben magst. 🙂 Vielen, vielen Dank!

      Liebste Grüße,
      Tati

  • Kitsune sagt:

    Hallo Tati,
    ich bin aufgrund des #litnetzwerk auf deinen Blog gestoßen und dabei ist mir diese Rezension als erstes ins Auge gesprungen. Das Buch ist nämlich ganz oben auf meiner Wunschliste. Ich hatte vor Kurzem „Queens of Geek“ gelesen und bin nun immer auf der Suche nach gleichwertigen Nachfolgern. Vielleicht ist das ja auch was für dich? Es ist auch super verständlich verfasst so dass man es gut lesen kann, wenn man nicht häufig auf Englisch liest.

    Liebe Grüße,
    Nise

Lesen Sie weiter:
Kurz bequatscht: Until Friday Night – Maggie und West (Field Party 1) | Abbi Glines

So als kleiner Football-Fan hatte ich mal wieder Lust auf eine tolle Geschichte mit Football-Spielern. Die "Game on"-Reihe von Kristen...

Schließen