Tatze

Tatze

Außerhalb des Internets nennen mich die meisten Tati. Ich bin 27 Jahre jung und habe das unglaubliche Glück mit der Liebe meines Lebens verheiratet zu sein. 

Apropos „außerhalb des Internets“ ein Leben außerhalb des Internets gibt es für mich als Informatik-Studentin/Webentwicklerin eigentlich nur bedingt, aber trotzdem habe ich neben dem Lesen und Bloggen eine Menge Hobbies, die nichts oder nur teilweise mit dem Internet zu tun haben. Ich sammel zum Beispiel Nagellack, habe eine riesige Schwäche für Doctor Who, mache manchmal Geocaching-Streifzüge und seit neustem schlägt mein Herz auch für’s Poledancen.

Ich glaube niemand hätte gedacht, dass ich jemals so eine Leidenschaft fürs Poledancen entwickle, da ich schon ein extremer Tollpatsch bin. Außerdem verzweifle ich jeden Tag daran genug zu trinken und wenn ich jemanden weinen sehe, dann muss ich auch immer weinen. 😀 Aber sonst bin ich eine sehr, sehr fröhliche Person, mit jeder Menge kreativen Ideen und einem schlimmen Hang zum Perfektionismus. Wer es bis hierher geschafft hat, hat außerdem gemerkt, dass ich inflationär viele Smilies benutze. 😉

Da ich sonst immer so viel zu tun habe, liebe ich es zu lesen, um einfach mal abzuschalten und trotzdem jede Menge Abenteuer zu erleben. Ach, und ich liebe einfach Liebesgeschichten! Da ich im realen Leben nicht so oft auf welche stoße, wie ich es mir wünschen würde, muss ich mich da „leider“ mit Büchern behelfen. 😀

Mehr über mich und mein Leben könnt ihr auf den verschiedenen Social Media Plattformen erfahren oder lasst mir gerne einen Kommentar da. 🙂

Der Blog

Neben meinen zahlreichen Hobbies, habe ich noch eine andere große Leidenschaft: das Schreiben! Daher war ein Blog für mich die perfekte Symbiose aus Lesen und Schreiben und ich startete im März 2013 das Projekt Blog einfach mal so ins Blaue und ohne jede Erfahrung. Damals hieß der Blog noch „Tatzes Bücherwelt“, da ich wegen der Uni den Blog nicht so befüllen konnte, wie ich wollte, kam Anfang 2014 Salivre dazu und der Blog hieß ab da „Bücherquatsch“. Anfang 2015 musste Salivre das Bloggen zeitbedingt in den Hintergrund schieben, so dass ich „Bücherquatsch“ seitdem wieder alleine führe.

Mittlerweile poste ich zwei bis drei Mal in der Woche einen bunten Mix aus Rezensionen und anderen Beiträgen. Hierzu gehören vor allem meine Interview-Reihe „Quatsch mit“, die Beitrags-Reihe „Ein Leben wie in“ und das „WordPress Wochenende“ mit seinen Tipps und Tricks zum Thema WordPress, HTML und CSS. Außerdem gibt es jeden Monat einen Beitrag zur „drüber nachgedacht“-Kolumne, die ich mit ins Leben gerufen habe und mit Buchhaim, Kielfeder, Kunterbunte Flaschenpost, Lovelymix, Nellys Leseecke und primeballerina’s books konzipiere. 

Am liebsten lese ich Bücher mit Happy End, also vorzugsweise Liebesromane. Immer mal wieder, mache ich auch Abstecher in andere Genre-Welten. Außerdem freue ich mich immer wahnsinnig über das Angebot eines Rezensionsexemplars und lese diese dann auch bevorzugt. Das heißt natürlich nicht, dass dieses die Bewertung beeinflusst.

Bei der Bewertung und auch bei meinem Blog ist es mir wichtig, dass er immer meine Gefühle beim Lesen und meine Leidenschaft wiederspiegelt.

 

Interviews/Blogvorstellungen auf anderen Seiten

 

Erfolge

 

Kontakt

 

Zahlen

Statistiken

Page Views
Durchschnittliche Page Views
Unique Visitors
Durchschnittliche Unique Visitors
Beiträge
Kommentare
2074 2112 1142 1105 427 1146

Follower

Facebook
Twitter
Instagram
Newsletter
Bloglovin
Blogger
YouTube
Lovelybooks
Android-App
217 1268 368 25 25 63 13 17 9

23.05.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 Gedanken