Ein Leben wie in

Ein Leben wie in den „Stage Dive“ Romanen

Oh je, bin ich aufgeregt! Ich hatte ja schon letzten Monat erwähnt, dass es noch eine weitere neue Beitragsserie geben wird und diese startet heute! Kennst du das, dass dir ein Buch so sehr gefällt, dass du am liebsten komplett in der Welt des Buches versinken möchtest? Genau dieses Gefühl versuche ich ein wenig mit der Beitragsserie „Ein Leben wie in…“ einzufangen.
Den Anfang macht dabei nicht nur ein Buch, sondern gleich eine ganze Buchreihe. Schon beim ersten Band der Stage Dive Reihe Kein Rockstar für eine Nacht habe ich mich in die Reihe verguckt, doch richtig verliebt habe ich mich in den zweiten Teil Wer will schon einen Rockstar. Doch damit nicht genug, denn auch der dritte Band  – Rockstars bleiben nicht für immer – hatte es wieder in sich und der gerade erst erschienene letzte Band Rockstars küsst man nicht hat die Reihe perfekt abgerundet. Ich hoffe also, dass ich dich ein wenig in die Welt von Stage Dive entführen kann und du die Bücher danach auch unbedingt lesen willst.

Kein Rockstar für eine Nacht Wer will schon einen Rockstar? Rockstars bleiben nicht für immer Rockstars küsst man nicht


Kleiden wie in den Stage Dive Romanen

Er

Kleiden wie in den Stage Dive Romanen (Er)
Das männliche Outfit sollte unbedingt ein wenig rockig aussehen. Daher habe ich mich für eine abgewetzte Hose und Chucks entschieden. Da die Stage Dive Jungs andauernd hochgekrempelte Ärmel haben, bei denen man die Tattoos gut sieht, fand ich ein dunkles Hemd mit hochgekrempelten Ärmeln sehr passend. Als Accessoires habe ich noch ein Lederarmband und eine Gitarre gewählt. Typisch Rockstar müssen die Haare dann natürlich wuschelig zum Hereingreifen sein. 😉

Sie

Kleiden wie in den Stage Dive Romanen (Sie)
Das weibliche Outfit fiel mir ein wenig schwerer und ich konnte mich auch nicht wirklich für ein Outfit entscheiden. Da die Mädels alle „durchschnittlich“ sind, habe ich ein einfaches Alltagsoutfit mit heller Jeans, T-Shirt, Cardigan und Turnschuhen gewählt. Außerdem lernen im ersten und im zweiten Band Evi und Anne ihren Rockstar auf einer Party kennen, daher habe ich noch ein rockig angehauchtes Partyoutfit mit Lederrock und weißer Bluse ausgesucht. Ich kann mir das Outfit aber auch gut für Lena aus Band 3 vorstellen.

 


Hören wie in den Stage Dive Romanen

Da Kylie Scott zu jedem Stage Dive Roman eine Playlist auf ihrer Webseite hat, hatte ich es an dieser Stelle sehr einfach. Die Playlists sind zwar kurz, passen aber meiner Meinung nach perfekt. Vor allem haben sie alle eine wirklich tolle Mischung aus rockigen und langsamen Songs. Hör doch einfach mal rein.


Schmecken wie in den Stage Dive Romanen

Bei einem passenden Rezept habe ich mich vom dritten Band der Stage Dive Reihe inspirieren lassen, denn Lena liebt Süßes! Passend dazu habe ich hier ein Rezept für kleine Himbeer-Vanille-Törtchen:

Himbeer-Vanille-Törtchen

Zutaten für 12 Törtchen:
250g Mehl
2 gestrichene TL Backpulver
1 Prise Salz
2 Eier
240g fertige Vanillesauce
100g Zucker
1 Pck. Bourbon-Vanille
60ml Speiseöl
200g TK-Himbeeren

Zubereitung:
Im Grunde ist das Rezept super einfach. Zuerst den Backofen auf ca. 180° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben und anschließend die restlichen Zutaten (bis auf die Himbeeren) hinzugeben. Alles gut durchrühren bis ein glatter Teig entsteht. Die Muffinformen gut einfetten und dann gibt es zwei Optionen für die Himbeeren. Entweder die Himbeeren vorsichtig im Teig unterrühren, dabei empfiehlt es sich die Himbeeren ein wenig einzumehlen, damit sie nicht alle zum Boden rutschen, oder die Himbeeren in die Muffinformen verteilen. Anschließend den Teig auf die Muffinformen aufteilen und alle Muffins für ca. 25 Minuten backen. Guten Appetit!


Sehen wie in den Stage Dive Romanen

Am liebsten würde ich euch hier ein bisschen den Ort Portland vorstellen, da die Stage Dive Romane zum größten Teil dort spielen. Leider war ich noch nie auf der anderen Seite des großen Ozeans, geschweige denn in Portland, daher fällt mir das ein wenig schwer. Ich habe trotzdem ein wenig über Portland recherchiert, damit du und ich uns Portland besser vorstellen können. Außerdem gibt es noch zwei Orte, die in den Romanen immer wieder eine Rolle spielen: das Café in dem Evelyn und die Buchhandlung in der Anne und ihre Schwester Lizzy arbeiten. Dazu habe ich mir auch ein wenig Gedanken gemacht.

Portland

Portland ist die größte Stadt des Bundesstaats Oregon und liegt im Nordwesten der USA. Ich hatte Portland eher klein eingeschätzt, aber es hat über 583k Einwohner und ist ein wenig kleiner als Köln – also doch schon eine Großstadt. Da Portland insbesondere für seine vielen Brücken bekannt ist, wird es auch Brückenstadt genannt. Außerdem gibt es dort auch recht viele Parks. Das Wetter ist ein wenig wärmer als in Deutschland. Jedoch sind es in den Sommermonaten immer noch maximal, erträgliche 29°. In den Wintermonaten herrschen dagegen viele, starke Niederschläge mit einer Durchschnittstemperatur von 7 bis 10 Grad.

„Evelyns“ Café

Gemütliches Cafè

Evelyn arbeitet neben ihrem Studium in einem kleinen Café in Portland, das immer wieder in der Reihe auftaucht, da die Hauptpersonen gerne das Café besuchen. Ich stelle mir das Café klein und gemütlich vor, mit einer großen Fensterfront zur Straße hin. Im Inneren gibt es viele kleine Tische und eine große Theke mit Barhockern, hinter der die Kaffees zubereitet werden.Vom Stil her ist es für mich eine Mischung aus moderner Gestaltung mit älteren Möbeln. 

 

 

Buchhandlung

Neben Evelyns Arbeitsstelle spielt ab dem zweiten Band auch die Schnuckelige Buchhandlungvon Anne und Lizzy eine größere Rolle. Die beiden arbeiten in einer Buchhandlung, die von Reece geführt wird. In Reece war Anne verliebt bis sie Mal kennenlernt. Wie auch das Café stelle ich mir die Buchhandlung eher klein und gemütlich vor. Ich glaube, ich sehe die Welt der Mädels als ruhigen, gemütlichen Gegenpol zur hektischen Rockstarwelt. In meiner Vorstellung ist die Buchhandlung voller brauner Holzregale, die bis zur Decke gehen und mit Büchern vollgepackt sind. Die Bücherregale sind an drei Wänden und auch noch ein paar in der Mitte des Raumes. An der anderen Wand ist eine kleine Theke, auf der eine Kasse und Kleinigkeiten stehen. Außerdem stehen dort überall gemütliche Ohrensessel, falls man mal in ein Buch hereinlesen will.


Fühlen wie in den Stage Dive Romanen

Es gibt so viel, dass die Stage Dive Reihe zu etwas ganz Besonderem macht, aber am ausschlaggebendsten ist wohl die wunderbare Mischung aus Humor und tiefen Gefühlen. Ich finde es ist typisch für die New Adult Romane, dass die Hauptpersonen immer eine besonders tiefe Bindung zueinander haben und das ist hier nicht anders. Man merkt jedes Mal, dass die jeweiligen Partner genau richtig für einander sind, dass sie sich gegenseitig ergänzen, stützen und eine Einheit bilden. Neben diesen tiefen Gefühlen haben die Charaktere aber so viel Witz und Charme, dass es nie zu schmalzig wird. New Adult typisch spielt natürlich Sex auch eine größere Rolle, aber das empfand ich in allen Teilen der Reihe als sehr gut lesbar und nicht übertrieben. Um dir die Bücher ein wenig näher zu bringen, habe ich ein paar Zitate herausgesucht, die die Gefühle und den Humor meiner Meinung nach gut ausdrücken.

»Lass mich in Ruhe.«
»Mein Freund, was du dringend brauchst, sind ein paar Ratschläge fürs Leben.«
»Wer bist du? Oprah?«
Mal ließ sich lachend gegen die Wand fallen. »Ja. genau. Bleib in meiner Nähe. Demnächst verschenke ich ein paar Autos.«
»Was hat sie gesagt?«
»Wer? Oprah?«– Kylie Scott: Kein Rockstar für eine Nacht

»In der Liebe läuft es nicht immer glatt und unkompliziert. Manchmal kann sie ganz schön chaotisch und schmerzhaft sein. Aber das bedeutet noch lange nicht, dass sie nicht die wundervollste Sache ist, die einem widerfahren kann.«– Kylie Scott: Kein Rockstar für eine Nacht

»Ich brauche einen Kuss.«
»Soso. Du hast Glück, ich habe einen schier unerschöpflichen Vorrat an Küssen parrat.«– Kylie Scott: Wer will schon einen Rockstar?

»Hallo, Annes Klitoris. Ich bin’s, Malcom, dein Herr und Meister.«
»Oh Gott, nein.« Ich schlug die Hände vors Gesicht. »Bitte nicht.«
»Pst, das ist eine private Unterhaltung.«
– Kylie Scott: Wer will schon einen Rockstar?

»Doch das Problem ist: Manchmal, wenn du dich zur Abwechslung mal nicht wie ein Trottel aufführst, mag ich dich so gern, dass es wehtut. Immer dann, wenn du dich unbeobachtet fühlst und dein wahres Ich zum Vorschein kommt.« – Kylie Scott: Rockstars bleiben nicht für immer

»Ben, ich will dir nicht deine Freiheit nehmen. Ich möchte nur eine Rolle in deinem Leben spielen. Eine wichtige.«
Er reckte den Hals und hob mein Kinn gleichzeitig mit dem Finger, damit wir uns ansehen konnten. »Süße, du warst schon vom ersten Tag an wichtig.«– Kylie Scott: Rockstars küsst man nicht


Zu den Rezensionen:

Kein Rockstar für eine Nacht
Wer will schon einen Rockstar?
Rockstars bleiben nicht für immer
Rockstars küsst man nicht 

Wie hat dir die neue Beitragsserie gefallen? Soll ich sie weiterführen oder lieber nicht? Kann ich noch irgendetwas verbessern? Hast du vielleicht einen Wunsch für das nächste „Ein Leben wie in…“?

Tati, 27, süchtig nach Büchern, Nagellack und Toffifee, Informatikerin, Backfee, angehende Autorin, Webentwicklerin, verheiratet, viel zu neugierig, perfektionistisch und immer ein Lächeln auf dem Gesicht. Noch mehr erfährst du mit einem Klick.

13 Comments

  • Madame Lustig

    Oh liebe liebe Tati,

    ich warte ja schon die ganze Zeit neugierig auf deine neue Beitragsserie und jetzt, wo du mich endlich erlöst, bin ich hin und weg. Absolut begeistert. Verliebt. ❤
    Ich glaube, jeder von uns hat sich schon mal in irgendeine Buchwelt geträumt, aber diesen Traum aufzugreifen und mit anderen zu teilen. .. Da wäre ich niemals drauf gekommen. Für die kreative Umsetzung, die Outfits, die leckeren Küchlein, die Musik. .. dafür gebührt dir eine riesige Portion Lob. Einfach toll!

    Ich bin ein großer Fan dieser neuen Serie, liebe Tati und freue mich jetzt schon mega auf deine nächste Reise in eine Buchwelt!

    Liebe Grüße
    Maike

    • Tatze

      Hey Maike 🙂

      ich bin wahnsinnig froh, dass die neue Beitragsreihe deinen Erwartungen gerecht wird und sie dir so gefällt. 🙂 Ich hatte echt wahnsinnige Angst, dass man überhaupt nicht versteht, was ich damit ausdrücken will.
      Vielen, vielen Dank 🙂

      Liebe Grüße,
      Tati

  • Lotta

    Hallöchen meine liebste Tati,
    einfach ein richtig guter Beitrag und ich liebe die Reihe jetzt schon. So cool, dass Daniel auch mitgemacht hat! 😀 Ich liebe die Outfits und ich finde diese Törtchen müssen dringend mal von mir gekostet werden. xD Das hast du wirklich klasse gemacht. Ich habe die Bücher zwar nicht gelesen, aber ich habe jetzt eine ziemlich genaue Vorstellung davon.
    Echt klasse, du machst irgendwie Lust die Bücher zu lesen, auch wenn ich weiß, dass sie nicht meins wären. Frechheit. ^^

    Liebst, Lotta

    • Tatze

      Hey Lotta 🙂

      ach wie ich mich freue, dass dir der Beitrag gefällt. 🙂 Dann muss ich wohl nächstes Mal ein Buch wählen, dass auch dein Genre ist. 😉

      Liebste Grüße,
      Tati

      PS: Die Törtchen backe ich, wenn wir uns das nächste Mal sehen. 😉

  • Nelly

    Oh Tati, der Post ist richtig genial geworden. Richtig großes dickes Lob!!
    Am allerbesten hat mir natürlich „gekleidet wie in…“ gefallen. Ihr schaut einfach toll aus und wie cool ist das eigentlich, dass du da gleich auch deinen Mann verdonnert hast 😀

    Mir geht es ein wenig wie Lotta: du hast mir echt Lust auf die Reihe gemacht, obwohl das so gar nicht mein Genre ist. Aber ich freu mich schon darauf, den nächsten Post zu deiner Reihe zu lesen.

    Genieß deinen Restsonntag
    Alles Liebe, Nelly

    • Tatze

      Hey Nelly 🙂

      vielen, vielen Dank! Ich freue mich total, dass dir die Reihe gefällt. 🙂 Mein Mann fand es gar nicht so schlimm, dass ich ihn auch eingespannt habe. Ich habe ihn aber auch schon seit Wochen mit der Idee genervt. 😉

      Liebste Grüße,
      Tati

  • Ela

    Ach Tati, wie genial ist das denn!? Unglaublich wie viel Mühe du dir gegeben hast und du und Daniel sehen so richtig rockstar-mäßig gut aus! 😀
    Ich habe die Reihe zwar schon ein paar Mal an mir vorbeischweifen sehen, aber nie weiter drauf geachtet. Dank dir könnte man schon Lust drauf bekommen 😉 Zumindest hast du es geschafft, dass sie auf der WL landet.

    Ich freue mich schon sehr auf deine künftigen Beiträge zu dieser Beitragsreihe, denn die Idee ist wirklich wundervoll.

    Alles Liebe, Ela

    • Tatze

      Hey Ela 🙂

      ich freue mich sehr, dass dir die Reihe gefällt. 🙂 Ich hatte schon Angst, dass die ganze Mühe umsonst war und alle das total blöd finden. 😀
      Und ich freue mich natürlich auch, dass es die Bücher zumindest auf die Wunschliste geschafft haben. 😉

      Liebste Grüße,
      Tati

  • Jess

    Liebe Tati,

    ich finde diese neue Beitragsserie absolut genial – sie ergänzt die Bücher perfekt und ich hätte jetzt am liebsten zu all meinen Lieblingsbüchern so einen Einblick in die jeweilige Bücherwelt! 😉 Und die Bücher sind mir schon bei den Herzenstagen aufgefallen, aber jetzt wo du sagst, dass sie super sind, muss ich sie auf jeden Fall lesen. Am liebsten natürlich sofort, aber das macht der Geldbeutel nicht mit. Deswegen erst einmal „nur“ Wunschliste. 🙂

    Liebste Grüße!
    Jess

    • Tatze

      Hey Jess 🙂

      oh wie schön, dass dir die Beitragsreihe gefällt. 🙂 Ich hatte schon befürchtet, dass niemand die wirre Idee dahinter versteht. 😀 Ich freue mich sehr, dass die Bücher zu Wunschlistentitel geworden sind, denn das haben sie auf jeden Fall verdient. 🙂

      Liebste Grüße,
      Tati

  • ClaudiaGC

    Hi! Ich bin durch Zufall bei Facebook auf deinen Blog aufmerksam geworden und ich finde ihn super toll, besonders diesen Beitrag! Ich habe gerade das neueste Buch der Autorin gelesen (diese Spin-off Reihe der Stage Dive Serie) und es war auch super gut. So, das war’s eigentlich schon. 🙂
    Viele Grüße,
    Claudia

    • Tatze

      Hey Claudia 🙂

      schön, dass du meinen Blog entdeckt hast und ich hoffe, du kommst hier öfters vorbei. 🙂 Ich bin auch schon ganz gespannt auf die Spin-Off Reihe. Die wird bestimmt genau so super 🙂

      Liebe Grüße,
      Tati

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.