Buchquatsch

Eine unschlagbare Kombination

New Adult + Football = ♥

Sport im Fernsehen anzusehen begeistert mich in etwa so sehr wie Staub saugen – nämlich gar nicht. Es sei denn, es handelt sich um Formel 1 oder Football. Beides übt seitdem ich es entdeckt habe, eine ungeheure Faszination auf mich aus. Ich kann stundenlang vor dem Fernseher sitzen, um mir Rennen/ Spiele anzuschauen. Ich kann richtig gut zu Renn- und Spielanalysen entspannen und ich kann zu jeder menschlichen oder unmenschlichen Stunde für ein besonderes Ereignis wach sein. Mittlerweile gehört der Super Bowl – das Highlight jeder Football-Saison – schon genau so zu meiner Jahresplanung wie die Leipziger und Frankfurter Buchmesse.

Kein Wunder also eigentlich, dass New Adult Romane mit Footballern sofort auf meine „Want to read“-Liste wandern. Aber nicht nur, weil ich sowohl von New Adult als auch von Football so begeistert bin, funktioniert diese Kombination so unglaublich gut.

Schon in meiner Jugend habe ich mich in Liebesgeschichten verliebt und mir war schnell klar, dass das eine Beziehung für Dauer sein wird. Durch die vielen Facetten aka Subgenres werden Liebesgeschichten für  mich einfach nie langweilig. Als vor ein paar Jahren dann New Adult Romane – Geschichten über 20- bis 30-jährige Protagonisten – in Erscheinung getreten sind, habe ich mich direkt gut aufgehoben gefühlt. Ein Großteil der populären New Adult Romane spielt dort, wo sich die meisten 20- bis 30-jährigen in diesem Alter aufhalten: am amerikanischen College. 

Wer sich ein wenig mit Football auseinander setzt, weiß, dass Football in Amerika eine riesige Rolle spielt. Der Superbowl ist DAS Fernsehhighlight des Jahres, zu jedem wichtigen Festtag gibt es Sonderspiele, die Stadien sind immer rappelvoll – sogar vor den Stadien ist immer etwas los und in vielen amerikanischen Serien taucht das Thema Football doch früher oder später irgendwo auf. Football gehört also zum Alltag einfach mit dazu. Aber vor allem im College spielt Football eine große Rolle, denn schon in den College-Football-Mannschaften wird nach den Football-Stars von morgen Ausschau gehalten.

Die Kombination New Adult und Football kann also durch ihre Authentizität überzeugen. Trotzdem gibt es für mich noch immer viel zu wenig davon! Bis vor kurzem fanden sich tatsächlich nur vier New Adult Romane mit Footballern in meinem Bücherregal. Nämlich die vier Bände der „Game on“-Reihe und die habe ich hier ja auch schon gefühlte eintausend Mal empfohlen. Doch letzte Woche ist ein weiteres Highlight zumindest auf meinem eReader eingezogen: The Hardest Fall von Ella Maise.

Als ich letztes Jahr Jess in Berlin besucht habe, hatte sie mir die englische Version des Buches empfohlen und hätte ich nicht gerade zahlreiche andere Bücher gehabt, die ich dringend lesen wollen würde, hätte ich es mir wohl direkt gekauft. Als ich The Hardest Fall dann im Programm von Forever entdeckt habe, war mir direkt klar, dass ich das Buch haben muss. Und ich wurde nicht enttäuscht. Auch die Geschichte von Dylan und Zoe ist für mich eine wahnsinnig tolle Kombination aus New Adult und Football. Ich konnte das Buch überhaupt nicht aus der Hand legen und es war die perfekte Ablenkung zu der Prüfung, die am letzten Donnerstag stattfand. Obwohl Zoe extrem schüchtern ist und damit dem typischen New Adult Klischee entspricht, empfand ich sie als sehr starke Protagonistin, die trotz vieler Rückschläge auf ihr Ziel fokussiert ist und sich auch nicht von der Liebe blenden lässt.

Falls ihr also genau so auf New Adult und Football steht wie ich, sollte The Hardest Fall auf jeden Fall bei euch einziehen und für alle anderen, wäre es bestimmt mal einen Versuch wert.

Welche Kombination zweier Themen kann euch in Büchern immer wieder begeistern?

Tati, 27, süchtig nach Büchern, Nagellack und Toffifee, Informatikerin, Backfee, angehende Autorin, Webentwicklerin, verheiratet, viel zu neugierig, perfektionistisch und immer ein Lächeln auf dem Gesicht. Noch mehr erfährst du mit einem Klick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.