• Drüber nachgedacht

    Außen hui, innen pfui?

    Wie beeinflusst die äußerliche Gestaltung den Buchkauf?

    Ein leises Läuten begrüßt mich als ich durch die Tür trete und eine plötzliche Ruhe überkommt mich. Kleine Staubkörner tanzen im Licht, das durch die Fenster hereinscheint. Für mich scheint es vollkommen still zu sein, obwohl der Lärm von draußen auch hier zu hören sein müsste und ich in den Gängen einige Menschen sehe. Ich schließe kurz die Augen und atme diesen herrlichen Duft ein: Bücher! Langsam lasse ich meinen Blick über die Regale wandern und wende mich dann nach links. Ich schleiche mich an jemandem vorbei, natürlich nicht ohne einen kurzen Blick auf das Buch zu werfen, was die…

  • Drüber nachgedacht

    Lesealltag

    Im heutigen „Drüber nachgedacht“ dreht sich alles um den Lesealltag. Wann liest man? Wo liest man? Wie liest man? Und wer kann euch das besser von meinem Lesealltag erzählen als mein Buch: 5:00 Uhr. Die ersten Sonnenstrahlen wagen sich so langsam durch das Fenster. Juhu! Endlich Zeit Geschichten zu erzählen! Nachdem ich Stunden nur so im Dunkeln rum lag und höchstens mal von einer Katzennase oder -pfote angestubst wurde, kann ich es kaum mehr erwarten meine Geschichte weiterzugeben. Doch ich habe mich geirrt. Es passiert überhaupt nichts. „Hallo? Ich habe hier eine Geschichte zu erzählen! Warum liest hier denn noch…

  • Drüber nachgedacht

    Schullektüre

    Letztens las ich Ellis Rezension zu „The Hate U Give“ und bin über den folgenden Satz aus ihrem Fazit gestolpert.: Ich freue mich schon, wenn dieses Buch zur Standard Schullektüre wird denn es hat alles, was ein gutes Jugendbuch meiner Meinung nach haben sollte. „Schullektüre“ und „gutes Jugendbuch“ sind da die Worte, die mich haben innehalten lassen. Ich habe das Gefühl, dass in letzter Zeit sehr viel darüber diskutiert wird, welche Werte und Normen in Büchern wie aufgezeigt werden müssen und was ein Buch nach diesen Vorstellungen ausmacht. Unweigerlich kommt dann die Aussage, dass so etwas auch nicht in der…

  • Drüber nachgedacht

    #bloggerliebe

    Zum ersten März hat Stefanie von Lesen//Leben//Lachen zur Blogparade aufgerufen. In einer Welt in der man viel zu selten positive Dinge hervorhebt, sollte das unter #bloggerliebe geändert werden. Auf der Suche nach einem Thema für unser "Drüber nachgedacht" im April haben wir uns dann dafür entschieden gemeinsam an dieser wunderbaren Idee teilzuhaben. Hier erfahrt ihr übrigens mehr über die Blogparade. (...)

  • Drüber nachgedacht

    Serienliebe – Hast du schon die neue Folge gesehen?

    Als wir über mögliche Themen für unser nächstes "Drüber nachgedacht" nachgedacht haben, habe ich voller Euphorie "Serienliebe" vorgeschlagen und es im gleichen Moment schon wieder bereut. Was ist, wenn mein Vorschlag mit Begeisterung angenommen wird? Was ist, wenn alle dieses große Geheimnis über mich und Serien erfahren? Tja, wer den Titel dieses Beitrags gelesen hat, der wird sich denken können, dass mein Vorschlag sehr gut angekommen und jetzt sitze ich hier und überlege, ob ich noch länger alles verschleiern soll oder ob ich endlich alles öffentlich machen soll. (...)